Superba Krillöl verbessert Fettstoffwechsel

22. März 2011, Oslo, Norwegen. Aker BioMarine kündigt heute die Publikation einer neuen Studie an, welche den Effekt von Krillöl auf den Fettstoffwechsel bei Ratten untersucht. Kjetil Berge, PhD, Direktor für Forschung bei Aker BioMarine sagt: "Diese Studien bestätigen den positiven Effekt von Krillöl of den Leberfettspiegel, welchen wir schon in den zwei vorangegangenen Tierversuchen betreffen Übergewicht gesehen haben. Zusätzlich wird in dieser Studie auch der Mechanismus hinter den positiven Effekten von Omega-3-Fettsäuren, durch das Aufzeigen der Regulierung von Fett erzeugenden Enzymen, aufgeklärt. Die Studie gibt uns das Fundament für weitere zukünftige Forschungen im Bereich der zellulären Prozesse."

Die Tiere wurden während 6 Wochen mit Nahrung versorgt, welche entweder 2,5% Krillöl oder 2,5% Fischöl oder als Kontrollgruppe keine Omega-3-Fettsäuren enthielt. Die Aktivität der drei Schlüsselenzyme in der Leber, welche verantwortlich für den Fettstoffwechsel sind, wurden zusammen mit Blut- und Leberwerten beobachtet. Die Studie belegte den positiven Effekt beider Omega-3-Fettsäuren-Quellen. Der Einfluss auf die drei Enzyme war sowohl bei Krillöl wie auch bei Fischöl vorhanden. Bei Krillöl war dies jedoch einiges stärker und vor allem in kürzerer Zeit der Fall. Die Studie bewies auch den Effekt der Fettreduktion mit Hilfe von Omega-3-Fettsäuren und bestätigte die früher schon gemachten Untersuchungen, dass Krillöl sehr effektiv den Triglyzerid- und Cholesterinspiegel in der Leber senkt. Krillöl reduzierte das Triglyzerid um 20%, während bei Fischöl eine Reduktion von 10% beobachtet wurde. Der Cholesterinspiegel wurde mit Krillöl um 33% gesenkt, bei Fischöl waren es 21%.

Die Studie wurde von einer Forschungsgruppe der Universität Salento, Lecce, Italien durchgeführt und im Journal of Animal Physiology and Animal Nutrition publiziert. Aker BioMarine ist erfreut, dass unabhängige Forscher in Universitäten Grundlagenforschung mit Krillöl, welches einen hohen Anteil an Omega-3-Phospholipiden enthält, durchführen. Omega-3-Phospholipide sind anerkanntermassen das effektivste Mittel, um die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA an die richtigen Stellen im Körper zu transportieren.

Mehr Studien über Krillöl finden Sie hier.