Superba Krillöl reduziert Arthritis

Quelle: die Studie wurde publiziert in BMC Musculoskeletal Disorders 2010, 11:136 und ist auf englisch online erhältlich unter http://www.biomedcentral.com/1471-2474/11/136/

Zusammenfassung

Das natürliche Superba Krillöl reduziert Arthritis in einem experimentellen Tiermodell signifikant. Superba Krillöl enthält den grössten Teil der Omega-3-Fettsäuren in der Form von Phospolipiden, wohingegen die Omega-3-Fettsäuren bei Fischöl ausschliesslich in Form von Triglyzeriden vorliegen. In derselben Studie zeigte auch Fischöl positive Effekte,jedoch wesentliche geringere als Krillöl. Dies wurde gezeigt in einer vorklinischen Studie, welche für die Biotechnologiefirma Aker BioMarine durchgeführt wurde.

Die Studie wurde von Forschern der Firma MD Biosciences, Neurology Discovery Services, Ness Ziona, Israel durchgeführt. Bei Mäusen wurde mit Hilfe von Collagen Arthritis verursacht. Sie zeigten die Symptome einer starken Arthritis. Nun wurden ein der Tiere mit normaler Nahrung gefüttert, ein Teil mit einem Fischölzusatz und ein Teil mit Krillöl als Zusatz, wobei bei Fischöl und Krillöl darauf geachtet wurde, dass dieselbe Menge an Omega-3-Fettsäuren enthalten sind. Am Ende der Behandlungszeit konnte festgestellt werden, dass die Arthritis bei Behandlung mit Fischöl um 26% reduziert wurde und um 47% bei Behandlung mit Krillöl.

Die Resultate dieser Studie bestätigen früher gemachte Erfahrungen. Omega-3-Fettsäuren sind ein geeignetes Mittel zur Verhinderung von Arthritis. Zusätzlich konnte auch nochmals verifiziert werden, dass die Omega-3-Fettsäuren in Form von Phospholipiden wesentlich effektiver sind als in Form von Triglyzeriden.

Aker BioMarine ist sehr erfreut über die Tatsache, dass Superba Krillöl In der lage ist, Arthritis in diesem Tiermodell zu reduzieren. Die Resultate belegen die Richtigkeit früherer Forschungen, dass Superba Krillöl eine hervorragende Quelle von Omega-3-Fettsäuren ist, sagt Hogne Vik von Aker BioMarine.

Die komplette Studie auf Englisch im PDF-Format finden Sie hier. Weitere Studien über Krillöl finden Sie auf dieser Seite.